The Daily Threat in Africa

Im Gefängnis wegen eines Facebook-Kommentars oder wegen eines Satirelieds. Das passiert in Simbabwe und Sambia immer wieder. Normale Bürger, Künstler und Journalisten landen im Gefängnis, weil sie etwas Falsches schreiben oder sagen. Für das Media Institute of Southern Africa war ich im März zwei Wochen in Sambia und Simbabwe mit der Kamera unterwegs. Die Dokumentation zeigt Menschen und...
mehr

Simbabwe: Schwarze Wirtschaft

2000 war das Schreckensjahr für die weißen Farmer in Simbabwe. Präsident Robert Mugabe nahm ihnen das Land weg und verteilte es in kleinen Plots an schwarze Landsleute, die ihm wohl gesonnen waren. 16 Jahre später folgt nun die „Indigenisierung“ der Wirtschaft. Der Prozess verläuft leiser als damals bei der „Fast-track-Landreform“. Unternehmen müssen zu 51% von...
mehr