Prestige-Prozess 10 Jahre nach dem Untergang

Am 13. November 2002 funkte der Tanker Prestige einen Notfall. In schwerer See hatte vermutlich eine Riesenwelle ein Loch in die Außenwand des Schiffes gehauen. Statt einen Hafen anzulaufen, verlangten die spanischen Behörden, dass das geschwächte Schiff Kurs auf offene See nehmen sollte. Einige Tage später zerbrach es und sank. Ein Großteil der 70.000 Tonnen Schweröl liefen aus und...
mehr